Apfel-Walnusskuchen

Form wählen
SchwierigkeitLeichtZubereitung40 MinutenZeit gesamt 1 St. 30 Minuten

Zutaten

 2 Stck große Äpfel
 75 g weiche Butter
 0,50 Prise Salz
 85 g Zucker
 1,50 Stck Eier
 25 ml Milch
 125 g Mehl
 30 g Walnüsse
 0,50 TL Backpulver
 1 Stck Mark von Vanilleschote(n)
 0,50 Flasche Bittermandel Aroma
 20 g Zucker
 0,25 TL Zimt

Zubereitung

1

Die weiche Butter zunächst mit dem Salz und dem Zucker verrühren. Anschließend die Eier nach und nach hinzugeben, dann das Vanillemark, das Bittermandel Aroma sowie die Milch unterrühren.

2

Zum Schluss das Mehl und das Backpulver hinzufügen und unterheben. Nun die Walnüsse grob zerkleinern und in den Teig mischen. Etwa 1/3 der Masse in der WUNDERFORM verteilen.

3

Jetzt geht es an die Äpfel: Zunächst die Äpfel schälen, dann halbieren und die Kerne entfernen. Nun etwa vier Apfelhälften in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

4

Den übrigen Teig auf den Äpfeln verstreichen und die restlichen Apfelhälften mit der flachen Seite nach unten in den Teig drücken.

5

Zum Abschluss Zimt und Zucker vermischen und über den Teig sowie die Äpfel streuen. Den Kuchen im Anschluss bei 180 °C Ober-/Unterhitze für etwa 50 min backen. Stäbchenprobe nach Ablauf der Backzeit nicht vergessen!

PS: Lauwarm mit Vanilleeis oder Schlagsahne schmeckt der Apfel-Walnusskuchen besonders lecker! Wer mag kann ihn vor dem Servieren auch mit etwas Zuckerguss glasieren.

Apfel-Walnusskuchen
 2 Stck große Äpfel
 75 g weiche Butter
 0,50 Prise Salz
 85 g Zucker
 1,50 Stck Eier
 25 ml Milch
 125 g Mehl
 30 g Walnüsse
 0,50 TL Backpulver
 1 Stck Mark von Vanilleschote(n)
 0,50 Flasche Bittermandel Aroma
 20 g Zucker
 0,25 TL Zimt
1

Die weiche Butter zunächst mit dem Salz und dem Zucker verrühren. Anschließend die Eier nach und nach hinzugeben, dann das Vanillemark, das Bittermandel Aroma sowie die Milch unterrühren.

2

Zum Schluss das Mehl und das Backpulver hinzufügen und unterheben. Nun die Walnüsse grob zerkleinern und in den Teig mischen. Etwa 1/3 der Masse in der WUNDERFORM verteilen.

3

Jetzt geht es an die Äpfel: Zunächst die Äpfel schälen, dann halbieren und die Kerne entfernen. Nun etwa vier Apfelhälften in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

4

Den übrigen Teig auf den Äpfeln verstreichen und die restlichen Apfelhälften mit der flachen Seite nach unten in den Teig drücken.

5

Zum Abschluss Zimt und Zucker vermischen und über den Teig sowie die Äpfel streuen. Den Kuchen im Anschluss bei 180 °C Ober-/Unterhitze für etwa 50 min backen. Stäbchenprobe nach Ablauf der Backzeit nicht vergessen!

PS: Lauwarm mit Vanilleeis oder Schlagsahne schmeckt der Apfel-Walnusskuchen besonders lecker! Wer mag kann ihn vor dem Servieren auch mit etwas Zuckerguss glasieren.

Nährwertangaben

Portionsgröße Nährwerte pro 100g


Betrag Pro Portion
Kalorien 282.9
% Täglicher Wert *
Total Fett 13.7g22%
Gesamt Kohlenhydrate 35.1g12%
Eiweiß 3.9g8%

* Prozent-Tägliche Werte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihre tägliche Wert kann höher oder niedriger je nach Kalorien-Bedarf.