Kalte Schnauze

Form wählen
SchwierigkeitMittelZubereitung40 MinutenZeit gesamt 6 St. 40 Minuten

Zutaten

 1 Stck Ei(er)
 25 g Kakaopulver
 225 g Dunkle Schokolade
 125 g Kokosfett
 1 EL Orangensirup
 0,50 EL Vanilleextrakt
 100 g Butterkekse
 25 g weiße Schokolade
 25 g Dunkle Schokolade

Zubereitung

1

Zunächst die Schokolade in grobe Stückchen schneiden und in einem Topf zusammen mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

2

Dann die die Eier, das Kakaopulver, den Vanilleextrakt und den Orangensirup mindestens 5 Minuten unterrühren, bis sich eine dickliche Masse bildet.

3

Etwas von der Masse in die zusammengefaltete WUNDERFORM füllen, sodass der Boden vollständig bedeckt ist und anschließend eine erste Schicht Butterkekse darauf verteilen.

4

Nun wieder die Schokoladenmasse darauf geben und anschließend die Kekse. Dieser Prozess wird so lange wiederholt, bis die Form gefüllt ist. Dann wird die kalte Schnauze für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank gestellt.

5

Vor dem Servieren den kalten Hund aus der WUNDERFORM lösen und die dunkle und weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Anschließend wird der Kuchen mit der Schokolade dekoriert.

PS: Der Kuchen lässt sich auch ohne Ei zubereiten. Dazu einfach die geschmolzene Schokolade mit 100 ml Sahne erhitzen und anschließend den Orangensirup, den Vanilleextrakt und das Kakaopulver unterrühren. Ab Schritt 3 ist die Zubereitung identisch. Viel Spaß beim Nachmachen!

Kalte Schnauze
 1 Stck Ei(er)
 25 g Kakaopulver
 225 g Dunkle Schokolade
 125 g Kokosfett
 1 EL Orangensirup
 0,50 EL Vanilleextrakt
 100 g Butterkekse
 25 g weiße Schokolade
 25 g Dunkle Schokolade
1

Zunächst die Schokolade in grobe Stückchen schneiden und in einem Topf zusammen mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

2

Dann die die Eier, das Kakaopulver, den Vanilleextrakt und den Orangensirup mindestens 5 Minuten unterrühren, bis sich eine dickliche Masse bildet.

3

Etwas von der Masse in die zusammengefaltete WUNDERFORM füllen, sodass der Boden vollständig bedeckt ist und anschließend eine erste Schicht Butterkekse darauf verteilen.

4

Nun wieder die Schokoladenmasse darauf geben und anschließend die Kekse. Dieser Prozess wird so lange wiederholt, bis die Form gefüllt ist. Dann wird die kalte Schnauze für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank gestellt.

5

Vor dem Servieren den kalten Hund aus der WUNDERFORM lösen und die dunkle und weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Anschließend wird der Kuchen mit der Schokolade dekoriert.

PS: Der Kuchen lässt sich auch ohne Ei zubereiten. Dazu einfach die geschmolzene Schokolade mit 100 ml Sahne erhitzen und anschließend den Orangensirup, den Vanilleextrakt und das Kakaopulver unterrühren. Ab Schritt 3 ist die Zubereitung identisch. Viel Spaß beim Nachmachen!

Nährwertangaben

Portionsgröße Nährwerte pro 100g


Betrag Pro Portion
Kalorien 566.1
% Täglicher Wert *
Total Fett 41.6g64%
Gesamt Kohlenhydrate 39.1g14%
Eiweiß 6.4g13%

* Prozent-Tägliche Werte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihre tägliche Wert kann höher oder niedriger je nach Kalorien-Bedarf.