Mandarinen-Käsekuchen

Form wählen
SchwierigkeitMittelZubereitung1 St.Zeit gesamt 1 St. 50 Minuten

Zutaten

Für den Teig:
 130 g Mehl
 50 g Zucker
 1 EL Vanillezucker
 30 g Butter
 1 Stck Ei
 0,50 TL Backpulver
Für die Quarkmasse:
 250 g Quark
 70 g Zucker
 0,50 Pckg. Vanille-Pudding
 25 ml Sonnenblumenöl
 4 EL Milch
 1 Stck Abrieb einer Zitrone
 1 Stck Ei
 150 g Mandarinen

Zubereitung

1

Als erstes die kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Dann das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Ei und das Backpulver hinzugeben und alles zu einem festen Teig verkneten. Dafür kannst du einen Knethaken oder die Hände benutzen.

2

Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

Nun geht es an die Füllung: Dafür alle übrigen Zutaten bis auf die Mandarinen in eine zweite Schüssel geben und miteinander verrühren.

4

Dann den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ihn auf der geöffneten WUNDERFORM ausrollen. Mit einem Kindermesser kannst du nun die Ecken des Teiges ausschneiden und die WUNDERFORM anschließend zusammenfalten. Streiche nun den Teig in den vier Ecken mit den Fingern zusammen, damit eine geschlossene Teigschale entsteht.

5

Fülle jetzt die Quarkmasse in die WUNDERFORM – aber nicht höher als deine Teigschale. Als letztes lässt du die Mandarinen durch ein Sieb abtropfen und verteilst sie dann auf deiner Quarkmasse.

6

Zum Schluss den Kuchen für 50 Minuten bei 170°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.

Mandarinen-Käsekuchen
Für den Teig:
 130 g Mehl
 50 g Zucker
 1 EL Vanillezucker
 30 g Butter
 1 Stck Ei
 0,50 TL Backpulver
Für die Quarkmasse:
 250 g Quark
 70 g Zucker
 0,50 Pckg. Vanille-Pudding
 25 ml Sonnenblumenöl
 4 EL Milch
 1 Stck Abrieb einer Zitrone
 1 Stck Ei
 150 g Mandarinen
1

Als erstes die kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Dann das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Ei und das Backpulver hinzugeben und alles zu einem festen Teig verkneten. Dafür kannst du einen Knethaken oder die Hände benutzen.

2

Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

Nun geht es an die Füllung: Dafür alle übrigen Zutaten bis auf die Mandarinen in eine zweite Schüssel geben und miteinander verrühren.

4

Dann den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ihn auf der geöffneten WUNDERFORM ausrollen. Mit einem Kindermesser kannst du nun die Ecken des Teiges ausschneiden und die WUNDERFORM anschließend zusammenfalten. Streiche nun den Teig in den vier Ecken mit den Fingern zusammen, damit eine geschlossene Teigschale entsteht.

5

Fülle jetzt die Quarkmasse in die WUNDERFORM – aber nicht höher als deine Teigschale. Als letztes lässt du die Mandarinen durch ein Sieb abtropfen und verteilst sie dann auf deiner Quarkmasse.

6

Zum Schluss den Kuchen für 50 Minuten bei 170°C Ober-/Unterhitze in den Backofen geben.

Nährwertangaben

Portionsgröße Nährwerte pro 100g


Betrag Pro Portion
Kalorien 248.8
% Täglicher Wert *
Total Fett 10.9g17%
Gesamt Kohlenhydrate 31.6g11%
Eiweiß 5.6g12%

* Prozent-Tägliche Werte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihre tägliche Wert kann höher oder niedriger je nach Kalorien-Bedarf.