Übersicht
A. Ausgelobter Gewinn
B. Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs
§1 Veranstalter des Wettbewerbs
§ 2 Teilnahme
§ 3 Ausschluss von der Teilnahme
§ 4 Gewinnermittlung und -mitteilung
§ 5 Haftung
§ 6 Datenschutzhinweise
§ 7 Sonstiges

A. Ausgelobte Preise
  • 1. Platz: KitchenAid in Wunschfarbe (Wert: 729,00 € UVP)
  • 2. Platz: KitchenAid Kabelloser Handrührer und KitchenAid Mixer-Set (Wert: 398,00 € UVP)
  • 3. Platz: KitchenAid Mixer-Set (Wert: 219,00 € UVP)

B. Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel und deren Durchführung richtet sich nach folgenden Bestimmungen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.

§ 1 Veranstalter des Wettbewerbs

Veranstalter des Wettbewerbs ist die Firma, coox GmbH, Obergrünewalder Straße 31, 42103 Wuppertal, vertreten durch ihren Geschäftsführer: Marc-Hamid Elsen.

§2 Teilnahme
  1. Teilnahmeberechtigt sind natürliche, volljährige Personen (18 Jahre) und geschäftsfähigen Personen mit ständigem Wohnsitz in Deutschland.
  1. Der Wettbewerb beginnt mit der Qualifikationsphase am 08.07.2024, gefolgt von der Vorauswahl- und Bewertungsphase. Der Wettbewerb wird in einem Live-Wettbewerb am 21.09.2024 in Wuppertal entschieden.
  1. Die Qualifikationsphase beginnt am 08.07.2024, 18:00 Uhr und endet am 11.08.2024, 23:59 Uhr. In diesem Zeitraum können Teilnehmer an Backwettbewerb teilnehmen. Das Thema lautet: „sidesbecomemains“ → Die Beilage wird zum Star in deinem Gericht. Die Teilnahme erfolgt als Upload eines Reels oder Bildbeitrags auf einer Social-Media-Plattform mit den Hashtags #cooxbackopen2024 und #sidesbecomemains.
  1. Vorauswahlphase: Aus den Reels werden vom Veranstalter durch eine Jury bis zum 12.08.2024 um 23:59 Uhr 15 Teilnehmer vorausgewählt. Die Auswahlkriterien sind:
    1. Kreativität/Originalität
    2. Qualität: Präsentation, Inhalt und Umsetzung des Backgutes/Rezeptes
    3. Relevanz: Bezug zum Thema des Wettbewerbs
    4. Umsetzung des Themas
    5. Präsentation des Backgutes/Endergebnisses
  1. Bewertungsphase - Community-Voting: Die öffentliche Bewertung findet vom 13.08.2024 12:00 Uhr bis zum 01.09.2024 um 23.59 Uhr auf dem Internetauftritt des Veranstalters statt. Die 15 vorausgewählten Beiträge (Vorfinalisten) werden am 13.08.2024 um 12 Uhr auf einer Landingpage des Veranstalters veröffentlicht, die an diesem Tag kommuniziert wird. Pro Person steht eine Stimme für die Abstimmung zur Verfügung. Durch Mehrheitswahl dieser Abstimmung werden die fünf Finalisten bestimmt.
  1. Live-Wettbewerb: Die Veröffentlichung der Finalisten erfolgt am 02.09.2024, 18:00 Uhr auf der Internetseite des Veranstalters. Am 21.09.2024 findet der Live-Backwettbewerb beim Veranstalter in Wuppertal statt. Vor Ort wird eine 4-köpfige Jury über den Gewinner entscheiden und diese bekanntgegeben. Zusätzlich werden die Gewinner am Folgetag (22.09.2024) auf der Internetseite des Veranstalters veröffentlicht.
  1. Ergebnisse und Fairness: Die Jury des Veranstalters überwacht die Abstimmungen, um Manipulationen zu verhindern. Ziel ist ein objektives Wettbewerbsergebnis, weshalb mehrfaches Abstimmen für ein und denselben Beitrag nicht sinnvoll und auch nicht erwünscht ist. Bei Nichtbeachtung kann sich daraus ein Nachteil für den betreffenden Teilnehmer ergeben (z.B. Stimmenabzug, Ausschluss vom Wettbewerb).
  1. Veröffentlichungsrechte: Mit der Einreichung eines Beitrags erklären sich die Teilnehmer bereit, dass ihre Beiträge und Social-Media-Namen auf den Webpräsenzen von der coox GmbH als Veranstalter des Wettbewerbs veröffentlicht werden dürfen.
  1. Nutzung und Bearbeitung: Der Veranstalter erhält das einfache Nutzungsrecht, die Videos zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die Berichterstattung zu nutzen und zu bearbeiten.

 § 3 Ausschluss von der Teilnahme

  1. Von der Teilnahme am Wettbewerb sind die Mitarbeiter des Veranstalters, deren Familienmitglieder sowie Mitarbeiter von Geschäftspartnern und alle an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Dritten sowie ihre Mitarbeiter und deren Angehörige ausgeschlossen.

  2. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen, kann der Veranstalter Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel ausschließen.

  3. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen oder den Teilnahmevorgang beeinflussen, etwa durch Störung des Ablaufs, durch Belästigung oder Bedrohung von Mitarbeitern oder anderer Teilnehmer. Der Veranstalter behält sich in einem solchen Fall die nachträgliche Aberkennung und Rückforderung des Gewinns vor.
§ 4 Gewinnermittlung und -mitteilung
  1. Die Gewinner werden unter den Finalisten durch die 4-köpfige Jury des Veranstalters im Rahmen des Live-Wettbewerbs des Veranstalters am 21.09.2024 in Wuppertal bestimmt. Die Bekanntgabe der Entscheidung der Jury erfolgt vor Ort am 21.09.2024. Zusätzlich werden die Gewinner am Folgetag (22.09.2024) auf der Internetseite des Veranstalters veröffentlicht.

  2. Teilnahmeschluss für die Qualifikationsphase ist der 11.08.2024 um 23.59 Uhr. Für die Teilnahme muss der Upload eines Reels oder Bildbeitrags auf einer Social-Media-Plattform mit den Hashtags #cooxbackopen2024 oder #sidesbecomemains erfolgen.

  3. Die ermittelten Gewinner werden am 21.09.2024 in Wuppertal bekanntgegeben und in der 38. Kalenderwoche 2024 auf der Internetseite des Veranstalters veröffentlicht.

  4. Die Möglichkeit der Annahme des Gewinns verfällt 21 Tage nach Bekanntgabe des Gewinns. Der Veranstalter behält sich in diesem Fall vor, einen anderen Gewinner zu ermitteln. Der ursprünglich ermittelte Gewinner hat insofern keine Ersatzansprüche.

  5. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Verstreicht eine vom Veranstalter festgesetzte Frist zur Inanspruchnahme bzw. Abholung des Gewinns fruchtlos, entfällt der Gewinnanspruch.

  6. Es besteht kein Anspruch auf ersatzweise Barauszahlung bei Sachgewinnen oder auf nachträgliche Änderung der Gewinne. Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, einen gleichwertigen Gewinn mittlerer Art und Güte ersatzweise zu liefern.

  7. Die Aushändigung der Preise erfolgt ausschließlich an die Gewinner oder gesetzlichen Vertreter. Umtausch, Übertragung oder Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands trägt der Veranstalter.

  8. Sämtliche mit dem Gewinn einhergehenden Betriebs-, Neben- und Folgekosten trägt der Gewinner.

  9. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten, beispielsweise eine Anreise zum Flughafen, gehen zu Lasten des Gewinners.
§ 5 Haftung
  1. Der Veranstalter wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

  2. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Rechts- und/oder Sachmängel des Gewinns.

  3. Für den Fall, dass der Gewinn aus Gründen nicht übergegeben/wahrgenommen werden kann, die der Gewinner zu vertreten hat, entfällt der Gewinnanspruch.

  4. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter nur dann, wenn wesentliche oder typische Vertragspflichten (so genannte Kardinalpflichten) verletzt werden. Kardinalpflichten sind Pflichten, die die vertragsgemäße Durchführung erst ermöglichen.

  5. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse/Beschränkungen gelten nicht bei der Verletzung des Körpers, Lebens, der Gesundheit, Freiheit oder sexuellen Selbstbestimmung, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung vom Veranstalter oder einer entsprechenden Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
§ 7 Datenschutzhinweise
  1. Teilnehmer müssen persönliche Daten angeben (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse).

  2. Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist ohne Einverständnis ausgeschlossen.

  3. Mit der Teilnahme erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens in den genutzten Werbemedien einverstanden.

  4. Widerruf der Einwilligung ist jederzeit schriftlich an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters möglich.
§ 8 Sonstiges
  1. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

  3. Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Regelungen hiervon unberührt.

Wuppertal, im Juli 2024