Pesto-Zopfbrot

Zubereitung: 55 Min.
Zeit gesamt: 2St. 25 Min.
Schwierigkeit: mittel

Dieses Pest- Zopfbrot ist ein leckeres salziges Hefegebäck aus Dinkelmehl und grünem Pesto. Das Gute daran ist: dieser Zopf passt gut zu Ostern, Partys, taugt als Sandwich, Pausensnack und als Beilage. Ihr könnt den Pesto-Zopf in Scheiben schneiden und schön garnieren oder mit leckeren Zutaten belegen.

Unsere Produktempfehlung für dieses Rezept: Springform Ø18 cm

Wer Lust auf etwas Neues hat, sollte den Hefezopf in einer kleinen Springform ausprobieren – die perfekte Größe für zwei Personen oder als kleiner Snack für Zwischendurch.

Springform mit Porzellanplatte 18 cm

17,90  inkl. MwSt. (DE) zzgl. Versand

Springform mit Glasplatte 18 cm

14,90  inkl. MwSt. (DE) zzgl. Versand

Zutaten:

200 g Dinkelmehl
200 g Weizenmehl
250 ml lauwarmes Wasser
9 g Trockenhefe
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
5 EL Grünes Pesto 
2 EL Sojamilch oder 1 verquirtles Ei 

Zubereitung:

  1. Die Springform 18 cm bereitstellen
  2. Die beiden Mehlsorten, Salz, Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und verrühren. Wasser und Öl dazugeben und mit dem Knethacken 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  3. Abdecken und an einem warmen Platz 60 Minuten oder bis sich das Volumen verdoppelt hat gehen lassen.
  4. Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  5. Mit Pesto bestreichen und in 3 gleiche Stränge teilen.
  6. Die Stränge zusammenrollen und zu einem Zopf flechten.
  7. Den Zopf zu einem Kreis zusammenlegen und in die MQ legen.

Hinterlassen sie einen Kommentar