Fischterrine

Perfekt für Feinschmecker: Unsere selbstgemachte Fischterrine aus der WUNDERFORM Frame M. In der Kastenform lassen sich die verschiedenen Fischsorten nicht nur ideal schichten, in der Ofenform kann die Terrine auch direkt gedämpft werden. Wir haben uns für eine Kombination aus Lachs & Kabeljau entschieden und die Terrine mit etwas Spinat verfeinert.
  • 1 Std. 40 Min.
  • 25 Min.
  • mittel
  • 600 g Lachsfilet
  • 250 g Sahne
  • 1/2 Bund Dill
  • 250 g Kabeljaufilet
  • 150 g Spinat
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Dazu passt perfekt

WUNDERFORM Frame M

WUNDERFORM Frame M

€21,66 €24,90

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Deckel:
Farbe: blau
Auf Lager - in 1-2 Tagen bei dir
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • SOFORT
Zubereitung
  1. Die Fischfilets würfeln und in getrennten Schüsseln für etwa 30 min im Gefrierfach anfrieren lassen.
  2. Dann den Spinat waschen & putzen. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Spinat tropfnass dazugeben.
  3. Den Topf abdecken und den Spinat zusammenfallen lassen. Abkühlen lassen und anschließend im Mixer pürieren. Dann beiseitestellen.
  4. Den Dill waschen, trocknen und fein hacken. Dann den Kabeljau salzen und vorsichtig pürieren.
  5. Dabei etwa 200 g Sahne dazugeben und weiter pürieren. Die Masse mit Pfeffer würzen und den Dill dazugeben. Alles vermengen und in die WUNDERFORM geben.
  6. Die Spinatmasse darauf verteilen.
  7. Nun geht es an den Lachs. Den Fisch gut salzen, die übrige Sahne dazugeben und pürieren. Mit Pfeffer abschmecken und auf der Kabeljau-Masse verteilen.
  8. Die WUNDERFORM mit etwas Alufolie abdecken und in ein heißes Wasserbad in eine weitere WUNDERFORM oder eine Auflaufform im Ofen stellen.
  9. Für etwa 35 bis 45 Minuten bei 160 Grad Umluft im Ofen stocken lassen.
  10. Anschließend auskühlen lassen, die Ofenform öffnen und genießen.