Ratatouille aus dem Ofen

Ratatouille aus der Kastenform? Auf jeden Fall! Ein leckeres, klassisches Ratatouille könnt ihr in jeder Ofenform zubereiten – egal wie groß, egal welche Form, hauptsache es schmeckt! Und das tut es bei diesem Rezept garantiert. Kleiner Tipp: Je länger ihr die Tomatensauce köcheln lasst, desto leckerer wird euer Ratatouille am Ende.
  • 1 Std. 30 Min.
  • 45 Min.
  • leicht
  • 3 Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 1 grüne Zucchini
  • 1/2 gelbe Zucchini
  • Grüne & schwarze Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 2 Stiele Rosmarin
  • Etwas frischer Basilikum

Dazu passt perfekt

WUNDERFORM Frame L

WUNDERFORM Frame L

€26,90

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Deckel:
Farbe: blau
Auf Lager - in 1-2 Tagen bei dir
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • SOFORT
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad Umluft oder 225 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Zwiebeln grob schneiden und den Knoblauch fein würfeln. In etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten.
  3. Das Tomatenmark dazugeben und alles etwas anschwitzen. Dann die passierten Tomaten dazugeben und für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Thymian und Rosmarin dazugeben.
  4. Tomate, Aubergine, Zucchini und Paprika in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Oliven in Ringe schneiden.
  5. Die WUNDERFORM aufbauen und das Gemüse abwechseln in der Ofenform auffächern. Die Olivenringe darauf verteilen.
  6. Das Ratatouille mit Alufolie abdecken und für ca. 45 im Ofen backen.